StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
evang. Kirchgemeinde Samstag, 25. März  
Kontakt

Kirchenbüro Rehna

Mühlenstraße 13, 19217 Rehna

Küsterin Kerstin Lietz

Tel: 038872 / 53313


Pastor Andreas Ortlieb

Tel: 038872 / 51013


Diakon Matthias Krause

Tel: (d.) 038872 / 53313


rehna@kirchenkreis-wismar.de

www.kirche-rehna.de

 

Kirchenführungen auch über die Kloster- und Stadtinformation

Tel: 038872 / 52765



Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Eine Ebene höher

Stadtinformation

3D-Modell

Klosterstadt

BUGA 2009

Stadtbibliothek

Schule Rehna

Martensmann

Stadtkarte

Feuerwehr

Ballettschule

evang. Kirchgemeinde

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen


Verbundene Evangelische Kirchgemeinde Rehna - Kirch Grambow - Meetzen

Rehna ist eine der kleinsten Städte Deutschlands (ca. 2 700 Einwohner), dennoch erlangte sie schon im Mittelalter Bedeutung, da hier um 1230 ein Benediktinerinnen-Kloster gegründet wurde. Die um 1200 erbaute romanische Kirche wurde ab 1300 im gotischen Stil zu einer imposanten Klosterkirche erweitert. Diese ist heute noch von ehemaligen Klostergebäuden umgeben. Bei einem kleinen Rundgang um die Außenanlage fällt der Blick auf den von der Radegast angestauten Mühlenteich, auf den neu angelegten Klostergarten und auf jahrhundertealte Fachwerkhäuser.

In der fast täglich geöffneten Kirche kann der Besucher unter anderem Reste gotischer Wandmalereien, einen mittelalterlichen Schnitzaltar, eine hochromantische Orgel und einen zehnarmigen Messingleuchter entdecken.

 

Die auf einem Hügel gelegene Kirch Grambower Kirche mit Blick auf den Wedendorfer See wurde Anfang bis Mitte des 13. Jahrhundert errichtet. Ursprünglich unterstand sie dem Kloster zu Rehna. Im Jahre 1998 wurden bei Restaurierungsarbeiten mittelalterliche Ornamentmalereien entdeckt und wieder sichtbar gemacht. Besonders sehenswert sind der barocke Altar und die Renaissance-Taufe, auf der sechs Tugenden als Frauengestalten dargestellt sind. Ein neuzeitliches Kunstwerk ist der Radleuchter, welcher im Jahre 1999 vom Kunstschmied Radsack aus dem nahen Stresdorf in Anregung zu Römer 8, 18-22 geschmiedet wurde.

 

Einen für Mecklenburg seltenen Kirchentyp stellt die Kapelle in Meetzen dar, die auf einem achteckigen Grundriss errichtet ist. Die Einrichtung ist schlicht, aber liebevoll hergerichtet. Der Hügel, auf dem die Kapelle steht, ist mit Eichen bepflanzt worden – für jeden gefallenen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg eine.

 

Das Leben unserer Kirchgemeinde entfaltet sich in zahlreichen Gemeindegruppen. So wurde unser Gospelchor 1 Jahr alt, der Chor 10 Jahre, der Posaunenchor 100 Jahre, und die Kirchgemeinde als Ganze wird bald 1000 Jahre alt (aber das dauert noch 150 Jahre).
 
 „Fröhliche Christliche Runde“ in der Schule, Flötengruppe, Jungbläser, Gospelchor, Konfirmandengruppen, Junge-Gemeinde-Gruppen, Geistlicher Gesprächskreis, „Fröhliche Runde“ in Botelsdorf, Frauenkreis, Gemeindekreis in Meetzen, Posaunenchor, Kirchenchor, Gebetskreis, Bibelgesprächskreis, Seniorenkreis
 
Gottesdienst wird in Rehna an jedem Sonntag um 10.00 Uhr gefeiert, in Kirch Grambow und Meetzen 14-tägig.



 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003