StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Königsfeld Sonntag, 17. Dezember  
Bürgermeister
Bürgermeister Klaus Babbe
Sprechzeiten in den Dorfgemeinschaftshäusern für das Jahr 2017
mehr

Aktuell
Bekanntmachung zur Aufhebung der Baumschutzsatzung
Die Baumschutzsatzung der Gemeinde Königsfeld wurde im Jahr 2015 aufgehoben.
mehr
Bekanntmachung: Festlegung neuer Straßennamen für die Straßen mit mehrfach vergebenen Straßennamen
Bekanntmachung des Beschlusses: Festlegung neuer Straßennamen für die Straßen mit mehrfach vergebenen Straßennamen der Gemeinde Königsfeld
mehr

Termine
Termine und Veranstaltungen
Hier finden Sie den Veranstaltungskalender der Gemeinde Königsfeld für das Jahr 2017 zum Download als PDF-Datei.




Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Eine Ebene höher

Carlow

Dechow

Groß Molzahn

Holdorf

Königsfeld

Rieps

Schlagsdorf

Thandorf

Utecht

Wedendorfersee

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Allgemein ListeAktuell ListeBgm. und Gemeindevertreter ListeAusschüsse ListeSatzungen ListeProtokolle ListeOrtsteile ListeGeschichtliches Liste(Bio)Energiedorf

Gemeinde Königsfeld

1139924276_22806_15812.jpg


Die Gemeindeteile wurden 1230 erstmals im Ratzeburger Zehntregister erwähnt. Der Ortsteil Bülow war der Stammsitz derer von Bülow, die im Mittelalter zu den Hauptstiftern des Rehnaer Nonnenklosters gehörten.

Das großflächige Gemeindegebiet erstreckt sich über das hügelige Gelände zwischen den Flussauen der Maurine im Westen und der Radegast. Mit 74 m ü. NN wird nahe dem Ortsteil Krim die größte Höhe erreicht. Der Ortsteil Woitendorf im Südwesten der Gemeinde gehört mit dem Woitendorfer Moor zum Biosphärenreservat Schaalsee. Großräumig gesehen liegt Königsfeld etwa auf halbem Wege zwischen Schwerin und Lübeck.

Unter dem Hintergrund der Reform der öffentlichen Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern haben sich die drei ehemaligen amtsangehörigen Gemeinden Bülow, Demern und Groß Rünz über einen Gebietsänderungsvertrag mit Ablauf des 12. Juni 2004 aufgelöst und zu einer neuen größeren Gemeinde mit dem Namen „Königsfeld“ zusammengeschlossen.

Die beteiligten Gemeindevertretungen als auch die überwiegende Mehrheit der Einwohner der betroffenen Gemeinden begrüßten ausdrücklich diesen Namen, der einen historischen Anknüpfungspunkt an eine Feldmark im Bereich der Ortslage Demern hat.

Das als Bodendenkmal ausgewiesene und regional bekannte Hügelgrab – genannt das Königsgrab – liegt unmittelbar auf dem Ackerstück mit der Bezeichnung „Königsfeld“.

Sehenswert ist neben den Bodendenkmälern im Süden des Gemeindegebietes (5500 Jahre altes Großsteingrab und ein etwa 4000 Jahre altes Hügelgrab) die Dorfkirche im Ortsteil Demern aus dem 13. Jahrhundert. Eine besondere Attraktion ist das jährlich im Ortsteil Groß Rünz stattfindende Schubkarren-Rennen durch den Dorfteich.

Persönlichkeit:
Rudolf Hartmann (1885–1945), niederdeutscher Schriftsteller und kommunistischer Politiker, geboren im Ortsteil Demern

Bürgermeister: Klaus Babbe

Einwohner: 976 (Stand: 30.09.2014)

Ortsteile: Bestenrade, Bülow, Demern, Groß Rünz, Klein Rünz, Schaddingsdorf, Warnekow, Woitendorf



 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003