StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Montag, 29. Mai  
Aktuell
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr
Übersicht der neuen Straßennamen in der Gemeinde Königsfeld

mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna

Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna

1459941927_15170_87026.png

Warum betreibt das Amt Rehna eine Grünschnittannahme?

Auf Grundlage des § 3 Absatz 7 Nummer 1 Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) betreibt das Amt Rehna die Grünschnittannahme zur Erfassung von Gartenabfällen aus privaten Haushaltungen. Damit folgen wir der Maßgabe des § 5 Absatz 2 des Abfallwirtschaftsgesetzes für das Land Mecklenburg-Vorpommern (AbfWG M-V) und unterstützen aktiv den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Nordwestmecklenburg bei der Durchführung der Erfassung und Verwertung von überlassungspflichtigen Gartenabfällen. Um eine flächendeckende Erfassung in dem gesamten Amtsbereich sicherzustellen, wurde seit 2016 eine zweite Sammelstelle eingerichtet.

Was muss ich bei der Anlieferung beachten?

Jeder Einwohner des Amtes Rehna ist berechtigt, Gartenabfälle, die auf nicht gewerblich genutzten Gartengrundstücken anfallen, auf den Sammelplätzen abzugeben. Die Sammelstellen prüfen die Identität und den Wohnort des Anlieferers und sind befugt, die Annahme von Gartenabfällen, die nach Art und Menge von gewerblich genutzten Gartengrundstücken oder nicht aus dem Gebiet des Amtes Rehna stammen, abzulehnen.

An der Sammelstelle in Schlagresdorf müssen Astwerk und Grünschnitt getrennt abgegeben werden.

Weiterhin ist die Abgabe auf 5 m³ pro Monat und Haushalt begrenzt.

Welche Kosten fallen für mich an?

Für Einwohner aus dem Amtsbereich Rehna ist die Abgabe von Gartenabfällen ein kostenloser Service. Die anfallenden Kosten tragen die Gemeinden und der Abfallwirtschaftsbetrieb.

Wann und wo kann ich meinen Grünschnitt abgeben?

Öffnungszeiten 2016

Sammelstelle 1 - Rehna
Adresse : Amtshof, Bülower Straße 65
Kontakt : 038872 / 929 0
Annahmezeiten : von Anfang März bis Ende November mittwochs in der Zeit von 17 bis 18 Uhr und samstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr


Sammelstelle 2 - Schlagresdorf
Adresse : Verwertungszentrum Jens Langbehn, Neue Straße 10
Kontakt : 038875 20508
Annahmezeiten : ganzjährig von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr sowie freitags in der Zeit von 8 bis 16.30 Uhr
zusätzliche Öffnungszeiten richten sich nach den Aushängen

Hinweis: An Feiertagen bleiben die Sammelstellen geschlossen!

Darf ich denn weiterhin im März und Oktober meine Gartenabfälle verbrennen?

In Mecklenburg-Vorpommern ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle in einer Verordnung geregelt. In Sinne der Landesverordnung über die Entsorgung pflanzlicher Abfälle außerhalb von Abfallentsorgungsanlagen ist das Verbrennen nur dann zulässig, wenn keine zumutbaren Alternativen vorhanden sind. Wir als örtliche Ordnungsbehörde vertreten daher eindeutig die Rechtsaufassung, dass durch Verrotten auf dem eigenen Grundstück, der kostenlosen flächendeckenden Grundschnittannahme und der Wahlmöglichkeit einer Biotonne in unserem Amtsbereich ausreichend Alternativen geschaffen wurden, die ein Verbrennen dieser pflanzlichen Abfälle ausschließen.

Wie sieht die Statistik aus dem letzten Jahr aus?

Für die Erfassung und Verwertung von Gartenabfällen an der Sammelstelle in Rehna sind in 2015 Kosten in einer Gesamthöhe von 17.108,39 € angefallen. Diese Kosten werden zur Hälfte von dem Abfallwirtschaftsbetrieb und zur Hälfte von den Gemeinden des Amtes Rehna getragen (Auf die Stadt Rehna entfällt aufgrund der hohen Einbringung dabei ein Anteil von 5.859,82 €). Insgesamt wurden 489,88 t Gartenabfälle abgegeben.

Anregungen und Kritik?

Kritik und Anregungen richten Sie bitte an das Ordnungsamt Rehna.



Datum:   06. April 2016
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003