StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Freitag, 26. Mai  
Aktuell
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr
Übersicht der neuen Straßennamen in der Gemeinde Königsfeld

mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Neue Großgemeinde soll Königsfeld heißen

Demern: weitere Zustimmung für Vertragsentwurf

Groß Rünz/Demern Gemeinde Königsfeld - diesen Namen kennen bislang nur wenige. Doch das könnte sich bald ändern. Denn zum 1. Januar 2004 planen die Gemeinden Demern, Groß Rünz und Bülow den Zusammenschluss zu eben dieser Königsfelder Großgemeinde.

Nachdem bereits die Gemeindevertreter von Bülow einem Vertragsentwurf zugestimmt hatten, waren in dieser Woche die Demerner und Groß Rünzer an der Reihe. Und auch sie segneten den Entwurf ab.

Darin soll u. a. geregelt sein, welche Baumaßnahmen in der neuen Gemeinde als erste in Angriff genommen werden sollen. Nähere Details dazu sind zwar noch nicht bekannt. Fest steht aber: Finanziert werden sollen sie auch mit Geldern, die vom Land als Fusionsprämie gezahlt werden. Im Fall Königsfeld würden insgesamt 154000 Euro auf das neue Gemeindekonto überwiesen werden.

Sollte sich der Zusammenschluss verzögern, droht der Zuschuss wegzufallen. Denn ab Ende 2004 soll die so genannte Hochzeitsprämie gestrichen werden.

Das nächste Jahr wird ohnehin ein denkwürdiges für die angestrebte Großgemeinde mit dann rund 1000 Einwohnern. Denn im Juni soll die erste Königsfelder Gemeindevertretung gewählt werden.

von Michael Schmidt
aus SVZ vom 26. Juli 2003



Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html
Datum:   26. Juli 2003
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003