StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Dienstag, 18. September  
Aktuell
Fragebogen zur Lärmaktionsplanung für das Amt Rehna

mehr
Die Stadt Rehna mit neuem Internetauftritt...

mehr

Förderung der Jugend- und Schulsozialarbeit im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) - Schulsozialarbeit Regionale Schule Schlagsdorf
mehr
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
Ab dem 01. August 2018 bietet die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung einen Sprechtag in Rehna an.
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Datenschutz

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Auf Stegen zum Mühlenteich

In weniger als einem Jahr beginnt die Bundesgartenschau in Schwerin. Zeitgleich präsentiert sich die Stadt Rehna als Außenstandort.

1212994196_26330_20930.jpg

Jetzt fiel der Startschuss für das Projekt Parkanlage und Mühlenteich. Im Entstehen sind neue Wege sowie Sichtachsen zwischen Klosteranlage und Teich.
Der Heinrich-Sternberg-Park und die Fläche rund um den Mühlenteich werden umgestaltet. In Vorbereitung der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin entsteht eine insgesamt 280-Meter-Steganlage in Kombination mit einem neuen bzw. angepassten Wegesystem rund um den Mühlenteich. Dafür müssen einige wenige Erlen weichen, damit Sichtachsen zur historischen Kirche mit ihren Kreuzgängen entstehen.
Initiatorin des Projektes ist Doreen Franz. Die Landschaftsarchitektin aus Rostock, gebürtige Rehnaerin, schrieb in 2002 ihre Diplomarbeit zur Gestaltung der Parkanlage Rehna.


Hier lesen Sie den ganzen Beitrag.



Datum:   09. Juni 2008
Sort Nummer:   3
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003