StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Sonntag, 17. Dezember  
Aktuell
Die Stadt Rehna mit neuem Internetauftritt...

mehr
Vorbereitung der Schöffenwahl für die Amtsperiode vom 01.01.2019 bis 31.12.2023
Die Gemeinden des Amtes Rehna sind aufgefordert, für die im Jahr 2018 stattfindenen Wahlen der Schöffinnen und Schöffen Vorschläge zu unterbreiten.
mehr
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Rehna wird zur Tabuzone

In Rehna wird von Montag an ein Schilderwald aufgebaut. Kraftfahrer sollen möglichst früh vor einer Staufalle gewarnt werden.

Es dürften dutzende Verkehrsschilder sein, die von Montag an in und um Rehna aufgestellt werden. Grund für das nicht alltägliche Treiben ist eine Baumaßnahme, bei der das alte Straßenpflaster herausgerissen und die Ortsdurchfahrt mit einer Asphaltschicht überzogen wird. Von Donnerstag, 9. August an wird es daher eine Vollsperrung zwischen der Kreuzung "Lindenhof" und der Einmündung in die Hinterstraße geben, wie der Kreis informiert. Lediglich für Autofahrer ist eine innerörtliche Umleitung über die Goethestraße-Mühlenstraße-Hinterstraße (in beiden Fahrtrichtungen) ausgeschildert. Für Lasterfahrer ist die Innenstadt tabu. Sie sollen und müssen um Rehna einen weiten Bogen machen.

"Zur Verringerung des Stauaufkommens ist die Stadt z.B. aus Richtung Gadebusch über die B208 bis zum Abzweig Groß Molzahn weiter ent sprechend der Ausschilderung nach Schönberg zu umfahren", rät die Straßenverkehrsbehörde. Sie geht davon aus, dass die Vollsperrung bis zum 23. August dauern wird.

Grund für die Bauarbeiten sind ein stetig zunehmender Lasterverkehr. Stadt und Bürger klagten bereits über Absackungen im Straßenkörper und über Risse in sanierten Häusern (wir berichteten).

Quelle:
SVZ vom 04.08.2007



Datum:   06. August 2007
Sort Nummer:   1
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003