StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Donnerstag, 25. Mai  
Aktuell
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr
Übersicht der neuen Straßennamen in der Gemeinde Königsfeld

mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Ganz Rehna auf großer Zeitenreise

Festumzug zeigte lebendige Geschichte

Rehna (Iris Weiß) • Gut eine Stunde rollte der Rehnaer Festumzug anlässlich des 777-jährigen Stadtgeburtstags am Sonnabend durch die Stadt und über den Markt. Die liebevoll geschmückten Gruppen und Wagen nahmen die vielen Besucher mit auf eine spannende Zeitenreise. Pünktlich zu Beginn des Umzuges setzte donnergrollend ein Regenguss ein, der akkurat mit dem letzten Umzugswagen verschwand. Doch zahlreiche Schaulustige und erst recht die Teilnehmer des Umzuges trotzten mehr oder weniger regenfest dem himmlischen Nass und bejubelten jeden Wagen. Sogar das Schmiedefeuer auf dem Umzugswagen der Firma Wroblewski flackerte lustig weiter. In bunten Bildern rollten geschichtliche Momentaufnahmen an den Zuschauern vorbei.

Hiesige Firmen, Vereine und Institutionen zeichneten dabei mit viel Engagement und Einsatz persönliche Bilder. Alte und moderne Technik und mehrere Blaskapellen lockerten den Zug immer wieder auf. Darunter auch alle Feuerwehren des Amtes, die den Festumzug nicht nur bereicherten, sondern auch die Absicherung in der Stadt an allen Seitenstraßen übernahmen.

„Interessant, was Rehna so alles zu bieten hat. Ich habe gar nicht gewusst, dass es hier so viele Vereine gibt", meinte Nadine Kleine-Erfkamp, die erst kürzlich nach Rehna zog. Aber auch viele Gäste aus der Region säumten die Straße. „Ich will mir Anregungen für den Carlower Umzug im nächsten Jahr holen", verriet Heidemarie Gaikowski aus Stove.

Horst Kaiser und Reinhard Teik moderierten den geschichtsträchtigen Tross. Filmisch dokumentiert wurde der ganze Festumzug von der Kulturinitiative Maurine-Radegast e.V. im Auftrag des Schirmherren des Festumzuges, Bürgermeister Werner Schnee.



Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html
Datum:   25. Juni 2007
Sort Nummer:   1
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003