StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Mittwoch, 29. März  
Aktuell
STELLENAUSSCHREIBUNG
Im Amt Rehna ist zum 01.September 2017 die Stelle des/der Leiter/ Leiterin für Finanzen (Kämmerei) unbefristet zu besetzen.
mehr
Grünschnittannahme ab 01. März 2017
Ab dem 01. März 2017 kann Grünschnitt wieder an den dafür vorgesehenen Annahmestellen in Rehna und Schlagresdorf abgegeben werden.
mehr
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Überraschung gelungen: Riting wier platt

Rita Völzer aus Rehna Kulturpreisträgerin des Landkreises Nordwestmecklenburg



Gadebusch • Mehr als hundert Gäste fieberten im Gadebuscher Gymnasium der inzwischen 10. Kulturpreisverleihung des Landkreises NWM entgegen. Unter ihnen waren auch einige der vorjährigen PreisträgerInnen und natürlich die aktuellen. Nur Letztere wussten noch nichts von ihrem Glück.

Während des Vorspiels vom Kammerorchester der Kreismusikschule "Carl Orff" und der Rede des Landrats stieg die Spannung und selbst bei seiner zehnseitigen Laudatio vermied Henry Gawlick aus Hagenow es lange, den Namen zu offenbaren. Doch spätestens bei der Erwähnung des Büchleins "Hanne Lütt" von Fritz Reuter fiel die Rehnaerin Rita Völzer – von ihren Freunden Riting genannt – "aus allen Wolken".

War es doch genau dieses Konfirmationsgeschenk ihrer Mutter gewesen, welches "den Humus bildete für das fruchtbare Feld" der plattdeutschen Sprache und Kultur, welches die 1939 geborene Tochter eines Eisenbahnbeamten seit Jahrzehnten mit aufrichtiger Liebe und ansteckendem Enthusiasmus beackert.

Mit Reuters Büchern, die er "kistenweise" vom Studium in Halle mit nach Hause schleppte, habe er seiner Mutter die größte Freude bereitet, erinnert sich Fotograf Christoph Völzer und freut sich, von ihr so viel Platt gelernt zu haben, dass er sich heute mühelos mit seiner Kundschaft aus Rehna und Umgebung versteht.

Als Jüngste aber Stimmgewaltigste von sechs Geschwistern und auch heute gerade mal einmeterfünfzig großes "Energiebündel" hält Rita Völzer nicht nur ihre Familie mit vier Kindern und drei Enkeln in Schwung, sondern auch den inzwischen 30-köpfigen Plattdütschen Verein to Rehna e.V., in dem sie seit 1972 mit Leib und Seele mitmischt. Bescheiden und doch "unübersehbar" stachelt die gelernte Zahnarzthelferin und langjährig beliebte Altenpflegerin Mädchen, Jungen, Frauen, Männer, ältere Damen und Herren und nicht zuletzt die hiesige Öffentlichkeit einschließlich auswärtiger Touristen zum Wahrnehmen und Pflegen des Niederdeutschen und eines bäuerlichen Erbes an.

Übrigens müsse man nicht erst die Lausitzer Sorben besuchen, um etwa eine Frau in Tracht mit bändergeschmückter Haube auf einem Fahrrad fahren zu sehen, meinte der Laudator. "Den Anblick können Sie auch in Rehna genießen!" Denn wenn sie es eilig hat, jagt Rita Völzer auch schon mal "in Rehnsche Dracht up’n Drahtäsel tau`n Uptritt" – sprich: in der (von ihr originalgetreu eigenhändig geschneiderten) Rehnaer Tracht auf dem Fahrrad zum Auftritt.

Schließlich lockt der Verein schon seit Jahren allein zum Plattdeutschen Abend 250 Gäste von weit her. Bereits aus diesen wenigen Schlaglichtern wird klar, warum die Jury aus zehn Vorschlägen diesmal Rita Völzer für den Kulturpreis des Landkreises kürte und Landrat Bräunig vor allem das ehrenamtliche Engagement würdigte, ohne das die 133 000 Euro Kultur- und Vereinsförderung sowie 220 Euro für das flächendeckende Unterrichtsangebot der Kreismusikschule mit ihren über 800 Schülern aus dem Kreishaushalt noch viel weniger als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein wären.

"Ich möchte nicht, dass unser beachtliches kulturelles Leben auf niedrigeres Niveau gestuft wird", schrieb Bräunig all jenen ins Stammbuch, die auf diesem Gebiet mit weiteren Sparoptionen liebäugeln.

von Bernd Möschl
aus SVZ vom 01.11.2005



Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html
Datum:   01. November 2005
Sort Nummer:   2
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003