StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Dienstag, 27. Juni  
Aktuell
Die Stadt Rehna mit neuem Internetauftritt...

mehr
aktuelles Wetter

mehr
Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
Fragen und Antworten rund um die Grünschnittannahme im Amtsbereich Rehna
mehr
Übersicht der neuen Straßennamen in der Gemeinde Königsfeld

mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Prominente Sportler werben für die Buga 2009

Stefan Nimke und Michael Kruse kommen nach Rehna und Gadebusch

1118645300_31975_15190.jpg

Rehna/Gadebusch (pd) • Vom 13. bis zum 17. Juni laufen und radeln Michael Kruse vom Tri-Sport Schwerin und Bahnradolympiasieger Stefan Nimke vom RSC-Radsprintteam Schwerin insgesamt 700 Kilometer quer durch ihr Heimatland Mecklenburg-Vorpommern. "Hier wachsen Buga-Ideen!" ist der Gruß, der mit auf den Weg durch das Land genommen wird. An einigen Stationen der Tour, die ein Stück Bundesgartenschau als künftige potentielle Außenstandorte transportieren, wird über die Buga informiert und die ersten Pflänzchen gesetzt.

Am Montag, dem 13. Juni, wird auf einer der Zentralflächen der Bundesgartenschau 2009, dem Schweriner Schlossgarten, der Startschuss fallen. Auf der vom Norddeutschen Rundfunk unterstützten Aktion werden noch weitere unterschiedliche Ziele verfolgt. "Zum einen wollen wir die Menschen aufrütteln und wieder zum Anpacken bringen. Unser Land braucht die Schaffenskraft der Menschen, wenn es wieder aufwärts gehen soll. Aber natürlich wollen wir auch den Menschen zeigen, wie viel Spaß es macht, gemeinsam Sport zu treiben, denn Ausdauersport fördert die Gesundheit. Diese Botschaft liegt uns natürlich ganz besonders am Herzen", so Kruse und Nimke. So werben sie auch um Spenden für "Sportler helfen Kinder e.V.", wo es um Unterstützung für talentierte Kinder und Jugendliche geht, bei denen die sozialen Umstände ein geregeltes Sporttreiben zumeist nicht zulassen.

Michael Kruse ist ein Ausdauer- oder vielmehr ein Extremsportler. Stefan Nimke sprintet hingegen mehr kraftvoll in den Radsprintarenen in aller Welt. Kruse gewann im April die 3. Costa Rica Durchquerung. Dreimal Marathon, einen Halbmarathon und einmal dreißig Kilometer laufen. Und das alles in fünf Tagen. Kaum zwei Monate später ist er nun schon wieder unterwegs.

Nimke gewann im vergangenen Jahr olympisches Gold im Teamsprint in Athen.

So richtig zum "Anfassen" gehen sie jetzt auf eine 700 km-Tour durch unser Land und wollen auch damit deutlich machen, dass die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin zu einem besonderen Ereignis werden wird. Über Ludwigslust, das Landgestüt Redefin, Zarrentin, Rehna, Rostock, Sternberg, Güstrow, Ueckermünde, Burg-Stargard, Neubrandenburg und Parchim werden sie wieder wohlbehalten in Schwerin erwartet. Überall wird sich die Tour präsentieren. In zahlreichen Städten werden zudem Feste gefeiert.

von Michael Schmidt
aus SVZ vom 11.06.2005



Datum:   13. Juni 2005
Sort Nummer:   2
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003