StartseiteKontaktSitemapDruckversion
Erweiterte Suche   
REHNA.DE
Startseite Mittwoch, 21. November  
Aktuell
STELLENAUSSCHREIBUNG
Im Amt Rehna ist zum 01. März 2019 die Stelle eines/einer Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin mit dem Schwerpunkt Ordnungsangelegenheiten im Fachbereich Bau und Ordnung zu besetzen.
mehr

Förderung der Jugend- und Schulsozialarbeit im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) - Schulsozialarbeit Regionale Schule Schlagsdorf
mehr
Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung
Ab dem 01. August 2018 bietet die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung einen Sprechtag in Rehna an.
mehr

Wahlen

Startseite

Verwaltungswegweiser

Amt Rehna

Stadt Rehna

Gemeinden

Veranstaltungen

Vereine

Wirtschaft

Tourismus

Europa

Umwelt/ Natur

LEADER

Kontakt

Datenschutz

Bauleitplanung

Ausschreibungen

Startseite ListeAktuell Archiv

Rollende "Buga 09" auf Werbetour

Mecklenburgbahn und Werbeunion schicken bunten Sonderzug in den Werbeeinsatz

Schwerin/Gadebusch • An diesen mehr als farbenfrohen Sonderzug der Mecklenburgbahn wird man ab heute zwischen Rehna und Parchim nicht mehr vorbeikommen. Der großflächig beklebte Blumenexpress wurde gestern in Dienst gestellt und soll die Kunde von der Bundesgartenschau in die Region tragen.


Wie 270 Quadratmeter kunstvoll zusammengeklebter und laminierter Folie einen normalen Triebwagen so verwandeln können, wurde gestern bei der ersten Fahrt der "Buga-Bahn" deutlich. Mit großen Blumenmotiven und unübersehbarer Schrift wird der bunte Botschafter von nun an täglich zwischen Rehna, Gadebusch, Schwerin und Parchim unterwegs sein. Die Mecklenburgbahn und die Schweriner Firma Werbeunion haben sich zusammengetan, um einen Werbezug der besonderen Güte auf die Gleise zu stellen. "Die Buga 2009 wird eben nicht nur etwas für Schwerin, sondern für die ganze Region sein. Mit unserem Zug verbreiten wir diese Botschaft jeden Tag aufs Neue", erklärte Norbert Klatt als Chef des Schweriner Nahverkehrs auch für die Mecklenburgbahn zuständig. Für Ronald Zorn von der Werbeunion ergab sich mit dem Buga-Zug auch die Chance, neue Werbemöglichkeiten aufzuzeigen. Denn bisher sind die LINT-41-Züge der Mecklenburgbahn werbefrei unterwegs.
Beim Buga-Förderverein, dessen Vertreter gestern auch an Bord des Zuges waren, herrschte natürlich Freude über das 12000-Euro-Geschenk beider Unternehmen. "Es gibt eine ganze Menge Hoffnungen und auch bereits zahlreiche Ideen, die Chance der Buga für Lützow, Gadebusch und Rehna zu nutzen. Mit diesem Zug werde diese Nachricht verstärkt, und das Tag für Tag, war sich Jürgen Schoewe vom Buga-Förderverein sicher. Zwischen dem Verein und dem Landkreis gibt es ja bereits eine feste Vereinbarung zur Zusammenarbeit. Nun müssen aus den Ideen konkrete Projekte für die Bundesgartenschau werden.

von Mayk Pohle
aus SVZ vom 4.12.2004



Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html
Datum:   07. Dezember 2004
Sort Nummer:   2
 
zurückzurück nach obennach oben
ImpressumListe© MVweb, 2003